Lady Bella die Erste.

16:58

Als ich diese Jacke von Schnabelina bei RUMS sah, war mir sofort klar: so eine brauche ich auch!!!
Den Schnitt der Lady Bella gibt es hier.Vom optischen sehr gleich, ist das Material aber unterschiedlich. Ich habe die Jacke aus Sweat-Stoff genäht. Die Passe aus Jersey (Hamburger Liebe) ist aufgesetzt. Ich habe also die Vorderteile komplett zu geschnitten und zusätzlich die Passe aufgesetzt. Ich wollte somit etwas mehr Wärme schaffen. Ich habe diese Jacke im Winter genäht. Die Kapuze ist mit pinkem Jersey gefüttert.
Ich habe Größe 34 genäht, was ich normalerweise auch immer trage, aber bei dieser Jacke scheint es mir fast ein bisschen klein. So ein Kleidungsstück muss einfach immer bequem sein. In der Größe 34 habe ich Ärmel und Länge der Jacke über die Bündchen etwas verlängert. Ich bin jemand der gerne lange Pullis und Jacken trägt und zu kurze Ärmel sind eh ein No-Go!




 









Ich habe schon Stoff für die nächste Lady Bella bestellt, die ich Größe 36 nähe werde. Außerdem werde ich mal die hochgezogene Kapuze ausprobieren und die Jacke selber etwas verlängern. Ich freue mich schon aufs Nähen. Der Schnitt ist wirklich toll!

Sweat-Stoff: Kuschelsweat hellgrau von Michas Stoffecke
Jersey in Kapuze: Jersey von Michas Stoffecke
Jersey Passe: Hamburger Liebe Mini Bizzi Pink

Heute ist Donnerstag! Ab damit zu RUMS.






 

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Haftungsausschluss

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den verlinkten Seiten.