JaWePu Weste für kleine Mädchen.

06:30


Im Frühsommer habe ich die große Fleece-Decke vom großen A...-Discounter vernäht.
Dabei ist so einiges rausgekommen. Als erstes natürlich meine Lady Bella aus Fleece, die ich hier schon vorgestellt hatte.
Und dann noch eine süße Weste für meine Tochter.




Genäht habe ich nach dem kostenlosen Schnitt von Schnabelina: Mini JaWePu.

Zum Glück gleich 1 ½ Nummern größer, denn der Sommer ist schön warm, so dass wir keine Weste zum Drüberziehen brauchen. Aber der Herbst kommt sicher und dann passt sie perfekt. Also, genäht habe ich in Größe 86. 





Die Taschen vom Schnitt habe ich etwas abgewandelt, da mit diese Eingriff-Taschen hier besser gefallen. Gefüttert mit weichem lila Jersey und die Kapuze und Tascheneingriffe mit einem meiner Lieblingsjerseys (zum Glück habe ich noch etwas davon). 
Der Reißverschluss ist mit einem Untertritt hinterlegt, damit der Herbstwind nicht reinzieht. Der Untertritt ist oben am Halsausschnitt verlängert und ist so auch ein Kinnschutz.





Alle Stoffe, außer dem Fleece, habe ich bei Michas Stoffecke gekauft.




 

 
Merken


Bin ja mal gespannt, wie oft ich diese weiße Weste waschen darf, ...

Und es ist auch noch Reststoff übrig, ... mal sehen was da draus wird, ...

Verlinkt bei Kiddikram und Meitlisache.

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Haftungsausschluss

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den verlinkten Seiten.