Lady Topas - RUMS.

06:33


Juhu, auch ich rumse hier eine Lady Topas!
Viele habe ich schon bei RUMS gesehen, jetzt bin ich auch mit dabei.
Ich habe meine Lady Topas schlicht gehalten. Den Stoff - weich fallender Viskose-Jersey - habe ich bei meinem Stoff-Shopping in Zürich erstanden. Nur den dunkelblauen Jersey für den Halsring, musste ich im örtlichen (Dirndl-)Stoffladen nachkaufen, da es ja die passende Farbe sein sollte.




Ich bin glücklich mit dem Schnitt und dem fertigen Kleidungsstück. Bin ja immer noch etwas skeptisch, was das Nähen für mich selbst angeht und habe nie zu hohe Erwartungen, wenn ich etwas anfange. Aber so laaaangsam gelingt es mir mit der Stoffauswahl und der Schnittwahl immer besser, so dass ich selbst genähte Teile hinterher auch wirklich trage, ...


 

Ich habe in Größe 34 genäht und war beim Zuschneiden skeptisch, ob mir das nicht zu groß ist. Aber das Endergebnis passt perfekt!





Ich hatte den Stoff vorher nicht gewaschen. Als das Top, dann gleich nach dem ersten Tragen notgedrungen (kleiner Mund hat Kirsche daran abgewischt ... :-)) in die Maschine musste, kam er leider verfusselt wieder raus. Vom Muster bin ich begeistert, von der Qualität leider nicht so ganz. Wenn man das nur immer vorher wüsste!




Unten habe ich das Top mit dem gleichen Jersey wie vom Halsring abgeschlossen und vorher nicht gekürzt. Ich habs gern etwas länger, oder besser gesagt, ich mag nicht, wenn es zu kurz ist!





Der Schnitt zu Lady Topas ist ein freebook von Mialuna!




Merken

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Haftungsausschluss

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den verlinkten Seiten.