Trauriger Anlass - schönes Kleid.

15:44

Leider ist der Grund warum ich dieses Kleid genäht habe ein sehr Trauriger.
Ich habe es für meine Tochter genäht um passend angezogen zu sein auf der Beerdigung meines lieben Patenonkel.
Er ist für uns zu früh gegangen, für ihn war es hoffentlich eine tolle lange Zeit auf dieser Erde!
 
Ich könnte hier lange und seitenweise über ihn schreiben, aber das ist hier nicht die richtige Stelle.
 
Ich wollte Euch dieses süße Kleidchen zeigen, welches sowohl tauglich für eine Beerdigung als auch für ein Kind geeignet ist.


 
Etwas ganz Schwarzes wäre mir für ein 2 1/2 jähriges Mädchen zu hart gewesen. Und aus diesem Grund gabs etwas Muster und etwas Farbe ins Kleid, aber dennoch dezent genug um es zu einem solchen Anlass tragen zu können.

Sorry, schöne Tragebilder gibt es von diesem Anlass nicht wirklich. Ich hab dann noch welche in unserem englischen Garten geschossen.
 
 



 
 
 
 
Der Schnitt ist das Matinée Dress von A Jennuine Life. Ich habe es schon ein paar mal genäht. Diesmal habe ich mich aber für ein Kleid mit kleinen Flügel-Ärmelchen entschieden.

Genäht habe ich in der Größe 12-18 Monate.
Der Schnitt kommt aus Amerika und die Größen fallen sehr viel größer aus. Das habe ich schon bei den ersten drei Versuchen dieses Kleidchens gemerkt.
Unsere Tochter ist 2 1/2 Jahre alt und 92 cm groß, normal dick und vielleicht nur ein klein bisschen kleiner als andere in dem Alter. Aber dieses erstaunlich kleine Größe passt bei uns im Moment super!




Hier nochmal die Spitze im Detail, die dem Kleid das kindliche zurück gibt. Und natürlich die tollen Knöpfe, die ganz leicht glitzern:


Merken
 Verlinkt wird das Ganze heute bei:

Meitlisache
Kiddikram
After Work Sewing


Schnitt: Matinée Dress von A Jennuine Life
Stoff: rosa Spitze und schwarzer Blümchenstoff, sowie das schwarze Futter (Baumwolle) von Michas Stoffecke, Glitzerknöpfe aus dem Stoffladen in 75428 Illingen

You Might Also Like

0 Kommentare

Popular Posts

Like us on Facebook

Haftungsausschluss

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Hiermit distanzieren wir uns ausdrücklich von den verlinkten Seiten.